Bürgerpark *****

16.08.2014

Mitten in der Stadt liegt eines der beliebtesten Ausflugsziele der Bremer, der Bürgerpark. Ein wunderschöner Park mit alten Bäumen, Wäldern und großen Wiesen.

Bereits 1159 wurde den Bremer Bürgern durch Erzbischof Hartwig eine Bürgerweide zugesprochen. Dort durften die Einwohner Bremens ihr Vieh weiden lassen. Als im 19. Jahrhundert die Nutzung der Weidefläche immer geringer wurde, wurde 1865 auf Begehren der Bremer Bürgerschaft auf diesem baumlosen Areal ein Volksgarten als Erholungsgebiet angelegt.
DSC_5023
Der Park ist von vielen kleinen Seen und Wasserläufen durchzogen
Bremen_07_148
Besucher sonnen sich auf Wiesen, gehen spazieren oder fahren mit dem Rad über die breiten Wege. Es herrscht eine ausgelassene, entspannte Stimmung. Es gibt einen kleinen Zoo, man kann Ruderboote mieten oder in einem Biergarten essen und trinken.
DSC_5295

Meine Wertung: ***** unbedingt spazieren gehen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.