Bottrop – Tetraeder ****

06.05.2014

CH4 sagt doch jedem etwas – oder?
ch4
O.k. in der Schule nicht aufgepasst, es ist das chemische Zeichen für Methan. Der Bergmann unter Tage hat es schlicht Grubengas genannt und es nicht sehr gemocht, weil es sehr leicht explodiert. Was liegt da näher, als in Bottrop auf einer Halde die Landmarke „Emscherblick“ in Form von CH4 zu errichten?

Nach zwanzig Minuten bin ich über einen Waldweg, der sich vom Parkplatz aus mit viele Serpentinen die Halde hinaufschlängelt, am Tetraeder angekommen.
Eigentlich keine Frage, welche Bank ich zu einer Brotzeit bevorzugen würde (wer denkt sich so etwas Hässliches aus, das am Po dann auch noch kalt ist).
Bottrop_Tetraeder_14_05_006 Bottrop_Tetraeder_14_05_007x

Der Weg lohnt sich, das Tetraeder sieht beeindruckend aus.
Bottrop_Tetraeder_14_05_129x
Wenn du von unten hoch schaust, siehst du, das die Böden der Plattformen aus Metallgittern bestehen und du hindurchschauen kannst.
Bottrop_Tetraeder_14_05_117x
Du musst also schwindelfrei sein, wenn du die Treppen hochsteigst.
Bottrop_Tetraeder_14_05_097x
Der Blick über die Schulter hat mich begeistert.
Bottrop_Tetraeder_14_05_079
Die letzten Meter zur oberen Plattform führen über eine frei hängende Wendeltreppe.
Bottrop_Tetraeder_14_05_027
Durch die Gitterplatten kannst du 38 Meter in die Tiefe schauen.
Bottrop_Tetraeder_14_05_055
Die Aussicht ist atemberaubend, sowohl auf das dörfliche, grüne Ruhrgebiet,
Bottrop_Tetraeder_14_05_043
als auch auf das industrielle.
Bottrop_Tetraeder_14_05_044

Meine Wertung: ***** sehenswert
Parkplatz Beckstraße
Bottrop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.