Bochum – Ümminger See ***

03.06.2014

Von Autobahnen (A40, A42, A43) umgeben, liegt ein kleines Naherholungsgebiet. Auch mit viel Fantasie kann ich das permanente Rauschen der Autos auf den Autobahnen nicht als Meeresrauschen empfinden. Ich laufe um den See, er ist nicht sehr groß, der Weg ist gerade einmal 2 km lang.
Bochum_Uemminger_See_14_06_006
Ich laufe vorbei am Spielplatz und dem Biergarten, der morgens um zehn noch geschlossen hat. Gemütliche Liegewiesen laden zum abhängen und chillen ein – leider habe ich keine Decke dabei. Die Bänke, die um den See herum verteilt sind, sind um diese Tageszeit von Menschen mit silbergrauen Haaren belegt. Eigentlich könnte ich mich zu ihnen setzten ;-).
Bochum_Uemminger_See_14_06_002x
Das südlichen Ende des Sees ist naturbelassen und ich konnte einige Wasservögel entdecken.
Bochum_Uemminger_See_14_06_034
Konnte man hier früher Boote leihen oder schwimmen gehen? Einsam vor sich hin verrottende Bootsanlegestege lassen es vermuten.
Bochum_Uemminger_See_14_06_011
D
er Lokal Suntums Hof ist übrigens geschlossen und mit Brettern vernagelt.

Meine Wertung: ***** gut 
Ümminger See (so heißt auch die Straße, an der es Parkplätze gibt)
Bochum

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.