Waltrop – Schiffshebewerk Henrichenburg ***

20.03.2014

Der Dortmund-Ems-Kanal verbindet den Dortmunder Hafen mit dem Rhein-Herne-Kanal in Waltrop. Da er ein stehendes Gewässer ist, werden geografische Höhenunterschiede über Schleusen und Schiffshebewerke überwunden. Das Schiffshebewerk Henrichenburg ist so etwas wie ein Fahrstuhl für Schiffe und gleicht einen Höhenunterschied von 14 mtr aus. Also, ich stelle mir das wir eine Badewanne vor, die vorne und hinten eine Tür hat. Fahrstuhl nach oben, hinten die Tür auf und das Schiff fährt hinein – brrrrrrrr – fährt der Fahrstuhl nach unten, vorne die Tür auf und das Schiff fährt wieder heraus – und natürlich umgekehrt. Es ist eine beeindruckende Stahlkonstruktion, die schon 1899 in Betrieb genommen wurde, aber auch schon seit über 40 Jahren nicht mehr genutzt wird.

Hier die Ein-/Ausfahrt auf dem niedrigeren Niveau
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_005
und so sieht das Gegenstück auf dem höheren Niveau aus.
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_067
Die Türme kann man über eine enge Wendentreppe besteigen und hat einen tollen Überblick über die Anlage
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_106
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_079
und über den Kanal.
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_076
Grobe Technik fein verpackt.
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_084
In der historischen Maschinenhallte
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_157
ist ein kleines Museum eingerichtet. Mich hat besonders die alte Technik fasziniert, so groß und so grob, aber sie hat 60 Jahre funktioniert (mein iPhone schafft wahrscheinlich nicht einmal 60 Monate).
Datteln - Schiffshebewerk_14_03_147

Meine Wertung: ***** gut
Am Hebewerk 2
45731 Waltrop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.