Zandvoort ****

August 2018

Vor 45 Jahren ging das noch, da konnte ich mit meiner damaligen Freundin in Zandvoort in unserem uralten VW-Käfer einfach oberhalb des Strand auf dem Parkstreifen übernachten. Das Geld war knapp und wir waren jung genug um eine Nacht im Auto zu verbringen. Wie so viele andere rechts und links neben uns auch. Da wurde auch schon mal eine Flasche Bessem von Fenster zu Fenster weitergereicht. Frühstück und Dusche gab es morgens an der Strandbude. 45 Jahre her. Die Freundin ist mittlerweile meine Frau und ich gehe auf die 65 zu. Und jetzt stehe ich wieder an der gleichen Stelle. Natürlich ist nichts mehr wie es früher einmal war, ich möchte nicht mehr eingequetscht in einem Käfer übernachten und morgens mit müden Augen darauf warten, daß die sandige Duschkabine frei wird. Heute stehe ich hier mit meinem Wohnmobil, genieße den freien Blick aufs Meer, habe etwas Käse, Brot und ein Glas Rotwein vor mir, gleich ein bequemes Bett und morgen früh eine saubere Dusche. Nicht mehr so das Gleiche wie früher aber trotzdem wieder sehr schön.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.