Monthly Archives: Januar 2022

Winterberg – Bob Race *****

Januar 2022

Während es unten im Tal in Winterberg trübe, grau und nebelig ist, scheint die Sonne hoch auf dem Kahlen Asten vom blauen Himmel auf jede Menge Schnee.


Im Ort schieben sich die Touristen durch die Straßen, an den Skihängen ist das Gedrängel groß ist, aber etwas abseits der vollgeparkten Straßen und Parkplätzen finden wir einsame Wege für einen Waldspaziergang. Der Schnee glitzert, immer wieder rutscht von den Tannen eine kleine Schneelawine.

Der nächste Tag ist wolkenverhangen und regnerisch. Vorsichtig bewegen wir uns morgens auf der spiegelglatten Straße. Von der Fahrt auf der Bob-WM-Strecke hält mich das diesige Wetter aber nicht ab, und bald beginnt es sogar zu schneien. Die Bob-WM-Strecke ist 1600 mtr lang und zwischen Start und Ziel liegen 110 mtr Höhenunterschied. Der Bahnrekord liegt bei 54,54 Sekunden, das entspricht ungefähr 140 km/h. Die Kühlanlage, die die Bahn eisig hält, entspricht ungefähr 2675 Haushaltskühlschränken.

 

Meine Wertung: ***** tolles Erlebnis
Buchenweg 52
59955 Winterberg

Neujahr auf dem Blauen ****

Neujahr 2022

Ach, wie schön! Am späten Neujahrsmorgen sind wir bei sonnigem Wetter, bei einem Spaziergang im Schwarzwald, im Berggasthof auf dem Blauen (1165 mtr) gelandet. Bei Kaffee und Kuchen und warmer Wintersonne haben wir einen fantastischen Fernblick über die mit Nebel gefüllten Täler des Schwarzwald bis hin zu den Schweizer Alpen.

 

Meine Wertung: ***** toller Ausflug
Hochblauen 1
79418 Schliengen

Dortmund – Westfalenpark – Parkleuchten ***

Dezember 2021

Heeee, du gehst in die falsche Richtung,
zum Parkleuchten im Westfalenpark geht es dort lang …

Eine visuelle Bühne für kleine Tänzer*innen

Das hat mich sehr beeindruckt, ein leuchtendes Kornfeld mit Ähren aus LEDs

Man kann während einer gemütlichen Gondelfahrt die Lichterpracht von oben genießen

oder mit der Bimmelbahn durch den Park fahren (leider führt der größte Teil der Strecke durch den unbeleuchteten dunklen Teil des Parks)

 

Meine Wertung: ***** schön für einen abendlichen Spaziergang
(Aber Achtung, merkt euch gut woher ihr gekommen seit, wir haben uns im dunklen Park verlaufen und sind kreuz und quer geirrt, bis wir den Parkplatz wiedergefunden hatten) 
An der Buschmühle 3
44139 Dortmund

Hattingen – Henrichshütte – Lumagica **

Dezember 2021

 

Im Hattingen Industriemuseum, der Henrichshütte, war ich schon einige Male. Aber jetzt wird sie magisch illuminiert, das möchte ich mir gerne ansehen.

Unter dem Motto „Das Land des Feuers in neuem Licht“ verspricht der Veranstalter, aus dem ehemaligen Stahlwerk mit seinem Hochofen, einen magischen Lichterpark zu machen.

Der Eintritt in Höhe von 15 Euro plus 2 Euro Vorverkaufsgebühr scheint mir schon sehr ambitioniert, aber in dieser dunklen Jahreszeit ist eine Lichtinstallation sicher ansehenswert.

Die chinesische Pagode am Eingang, bei der in einer Endlosschleife ununterbrochen die gleiche chinesische Musik abgespielt wird, ist allerdings weniger ˋmagisch´ als kitschig. Vorbei an einigen kleineren und größeren Objekten aus Lichterketten erreiche ich ein Feld mit bunt strahlenden Kugeln, die im Takt der Musik aufleuchten. Das hat mir am Besten gefallen.

Der Fahrstuhl auf den Hochofen war defekt, so dass man nur über schmale Treppen den Hochofen besteigen kann. Die Aussicht lohnt sich, aber der Aufstieg über schmale Metallstiegen ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache, besonders im Dunkeln.

In Summe fand ich den Besuch eher enttäuschend.

Da ich mir nicht sicher bin ob ich die die Lichtobjekte hier darstellen darf, beschränke ich mich auf ein Bilder vom Hochofen.

 

Hattingen

Meine Wertung: ***** kann man, muss man aber nicht
Werksstraße 31-33
45527 Hattingen